Walkerin ist „Mitglied des Jahres“

Midlum. Die Jahresversammlung des TSV Midlum gehört in jedem Jahr zu den Höhepunkten der Vereinsarbeit.

Die Mitglieder blicken mit Stolz auf ihre geleistete Vereinsarbeit zurück. „Durch die ehrenamtlichen Einsätze unserer qualifizierten und lizenzierten Trainer, Übungsleiter und Betreuer können wir auf herausragende Ergebnisse in allen Bereichen unseres Vereins blicken“, lobte die TSV-Vorsitzende Ute Puschies.

Der Lauftreff (Joggen, Walken und Nordic-Walking) erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Die seit 20 Jahren aktive Walkerin, Hannelore Strehle, die einen enormen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet hat, ist von Puschies dafür geehrt worden und „Mitglied des Jahres“ geworden.

Als „Mannschaft des Jahres“ ist das 2. Tischtennis-Team der SG Holßel-Midlum ausgezeichnet worden.

Manfred Hinners nahm für 60 Jahre Mitgliedschaft Ehrung und viel Applaus entgegen.

Dem Verein seit 50 Jahren die Treue halten gleich sechs Mitglieder: Wolfgang Frers, Ulrike Haidinger, Petra Klemm, Detlef Plagge, Herbert Sprenger und Stefan Steffens.
Lore Preiß, Harald Prüß und Hartwig Worm sind seit 40 Jahren dabei. Zwölf Mitglieder erhielten eine Ehrung für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft.

Mitgliederversammlung 2019

Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung: Die Vorsitzende Ute Puschies ist ebenso in ihrem Amt bestätigt worden wie Biggi Klatt (Schriftführerin) und Marcus Lukas (Sportwart). Neuer Kassenprüfer ist Frank Rosekelt.

Die Vorbereitungen für die Beteiligung des Vereins am Ortsjubiläum „800 Jahre Midlum“ sind gut vorangeschritten, erfuhren die Teilnehmer der Jahresversammlung. In diesem Zusammenhang berichtete Puschies auch vom Stand des Vorhabens „100 Jahre des TSV Midlum“, das für den März 2021 geplant ist. Hierfür werden alle Interessierten am Dienstag, 14. Mai 2019, um 19Uhr ins Vereinsheim (TSV-Treff) eingeladen, um Ideen auszutauschen. (keh)

Veröffentlicht am: 06.04.2019 Nordsee-Zeitung Bremerhaven