Sport - im Verein am Schönsten

an einem Freitag, im März 2019 um 19:00 Uhr findet unsere Mitgliederversammlung 2019 im „Milmer Treff" Specken 1 statt.

Hier die Tagesordnung zur Mitgliederversammlung


veröffentlicht Elbe Weser aktuell 17.02.2016


Bericht von der Mitgliederversammlung 2018:

Zweite Herren sind Mannschaft des Jahres

Jahreshauptversammlung des TSV Midlum - Parkplätze vor den Kabinen am Sportplatz

Im „Milmer Treff“ mussten zusätzliche Stühle aufgestellt werde, so groß war das Interesse an der Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins Midlum, der den Negativtrend im Mitgliederbereich gestoppt hat.

Bei der Versammlung kamen viele Themen zur Sprache. Um vor allem die Sportstätten zu erhalten, soll auf dem Sportplatz vor den Kabinen ein Parkplatz entstehen. Zudem muss der Fußballplatz im Bereich der 16-Meter-Räume saniert werden. Eine neue Musikanlage wurde ebenfalls für den Sportplatz angeschafft. Die Turnhalle wird eine Dachsanierung erhalten. Da der Vereinsbus aus wirtschaftlichen Gründen verkauft wurde, gibt der Verein nun Zuschüsse für die Fahrten der Kinder und Jugendlichen zu den Veranstaltungen.

Die Vorsitzende Ute Puschies dankte allen für die Arbeiten, Hilfen und Leistungen. Sie versprach dem Festausschuss die Anschaffung einer langersehnten Küchenzeile für den Sporttreff und erntete dafür viel Beifall.

weiterlesen...


Bericht von der Mitgliederversammlung 2017:

Liste der Geehrten beim TSV ist lang

Midlumer Sportverein zählt jetzt 698 Mitglieder

Die Wahlen verliefen unaufgeregt: Vorsitzende Ute Puschies, Schriftführerin Brigitte Klatt und Sportwart Markus Lucas stellten sich zur Wiederwahl, aus der Versammlung kamen keine Vorschläge – die Bestätigung in den Ämtern erfolgte für alle einstimmig in offener Abstimmung. Ralf Schölermann scheidet turnusmäßig als Kassenprüfer aus, Nachfolger wurde Frank Rosekeit.

Neben Berichten standen zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften im TSV an:

65 Jahre: Ernst Albert Kath, Ingrid Hoffmann und Silla Frers; 60 Jahre: Alfred Fiesenthaler, Klaus Striegler und Karl-Ernst Ehlers. Sie alle erhielten eine Urkunde und einen Gutschein.

50 Jahre: Peter Albers, Helga Kirchwehm, Wolfgang Harsleben, Harald Lipinski und Harald Meyer;

40 Jahre: Thomas Feldhusen, Nicole Lühr und Uwe Meiritz;

25 Jahre: Tanja Fahnert, Helmut Stuthmann und Jürgen Itjen;

15 Jahre: Nico Dehne, Katrin Federholzer, Timo Frischkorn, Magret Gläfcke, Gina Hansen, Sarah Icken-Brümmer, Alina Kestner, Annika Klittman, Stefan Klittmann, Marvin Kühl, Frank Lüdders, Marlies Lüdders, Charleen Lühr, Steven Meyer, Frank Rosekeit, Nils Schwanemann, Angela Sema, Volker Tidau, Matthias Träger und Nils Janis Wolters. Ihnen allen wurden Urkungen überreicht. (nz)

 

 

Für 65 JahreTreue zumTSV Midlum wurden Ernst Albert Kath,Ingrid Hoffmann und Silla Frers vom wiedergewählten Vereinsvorstand mit Blumen und Urkunde geehrt.

 

 

veröffentlicht Nordsee-Zeitung Bremerhaven am 28.03.2017


Bericht von der Mitgliederversammlung 2016:

Mitglied des Jahres: Hilko Stoll

14-jähriger Leichtathlet des TSV Midlum für sportliche Erfolge geehrt

MIDLUM. Hilko Stoll ist das Mitglied des Jahres beim TSV Midlum. Der 14-jährige Leichtathlet wurde Bezirksmeister im Mehrkampf, errang sieben Kreismeistertitel, einen Kreismeistertitel mit der Mannschaft und stellte mehrere Kreisrekorde auf. Und das sind nur einige Leistungsbeispiele dieses hervorragenden Sportlers, machte Ute Puschies als Vorsitzende bei der Jahresversammlung des TSV Midlum im Vereinslokal „Milmer Treff“ deutlich.

 


Karin Reinke (von links), Helmut Bopp und Hilko Stoll haben
2015 mit ihrem besonderen Einsatz für den TSV Midlum überzeugt.
Foto Heid

In diesem Jahr feiert der Verein seinen 95. Geburtstag. Um auf diese Festivität einzustimmen, lief in der Pause ein Film mit dem Festumzug zur 75-Jahr-Feier. Vorab kamen die derzeitigen Unzulänglichkeiten mit den Sportstätten zur Sprache. Sportplatz und Sporthalle sind gesperrt.

Großer Dank wurde Helmut Bopp mit einem Präsentkorb zu teil, da durch seine Arbeit der Vereinsbus über den TÜV gekommen und damit einsatzbereit ist.

Das geplante Kinderturnfest in Lüdingworth musste aufgrund zu weniger Anmeldungen abgesagt werden. Ebenso musste das Kreissportfest abgesagt werden, da kein Veranstalter gefunden werden konnte. Der Jahresplaner liegt in der Turnhalle, im TSV-Treff und in der Volksbank zur Mitnahme bereit.

Neben Hilko Stoll wurde Karin Reinke geehrt. Sie ist seit 40 Jahren Mitglied im TSV und Mitbegründerin der Fahrradgruppe. 15 Mitglieder wurden für 15-jährige, acht für 25 Jahre, vier für 40 Jahre und drei für 50 Jahre Mitgliedschaft mit einer Ehrennadel geehrt.

Kassenwart Hans-Jürgen Bopp erklärt in seinem Bericht, dass es leider Mitglieder gibt, die vergessen, dass sie einem Verein beigetreten sind und deshalb auch ohne Teilnahme am Sport verpflichtet sind, ihren Vereinsbeitrag zu zahlen. Die Vereinsmittel werden unter anderem für die Sanierung der Gästekabine gebraucht, für die auch Helfer gesucht werden.

Bei den Vorstandswahlen sind Ernst Stehmann als 2. Vorsitzender, Hans-Jürgen Bopp als Kassenwart und Helmut Bopp als Fußballjugendfachwart einstimmig bestätigt worden. Zusätzlich wurden Helga Stehmann und Marianne Krzyzostanek in den Festausschuss und Tom Lüdders zum 2. Kassenprüfer gewählt. (keh)

veröffentlicht Nordsee-Zeitung Bremerhaven am 16.03.2016



Bericht von der Mitgliederversammlung 2007:

TSV beschließt Rauchverbot

Mitgliederversammlung des TSV Midlum – Reges Vereinsleben und zahlreiche sportliche Erfolge

Midlum (sb). Nach langer Vakanz konnte beim TSV Midlum mit Hans Wolniakowski das Amt des 2. Vorsitzenden wieder besetzt werden. Der neue „Vize“ wurde einstimmig auf der Mitgliederversammlung im „Deutschen Haus“ gewählt.

Einen ausführlichen Jahresbericht über rege Vereinsarbeit und sportliche Erfolge legte Vorsitzender Hermann Rosenboom vor. Er erinnerte unter anderem an die Beteiligung bei der SG-Aktion mit dem NDR in Dorum-Neufeld, an die Mühlenaktion Projekt X, nicht zuletzt an die Initiative im Gesundheitssport durch Nicky Lühr.
Rainer Holzapfel berichtete über Aktivitäten im Festausschuss. Ohne die vielen engagierten Helfer wären die Veranstaltungen des TSV nicht möglich gewesen.
Den Bericht der Neuwerk-Gruppe legte Manfred Hinners vor. Der Lagerleiter nannte es erschreckend, dass bei der Gepäckausgabe nach Rückkehr von der Insel so manches Teil liegen blieb und bis heute nicht abgeholt wurde.
Nicky Lühr trug den Bericht der Turnabteilung vor. Neu ist „Spiel und Tanz für Kids“ von drei bis sechs Jahren. Zu erfahren war, dass die Schule für die Halle zwei neue Trampoline anschaffen will. Am 9. Januar heißt es wieder „Auf zum Feuerwerk der Turnkunst“.
Aus der Tischtennisjugend werden tolle Erfolge gemeldet. Alexandra Jührs holte sich die Kreismeistertitel im Einzel und Doppel. Lisa Braun und Rieke Harsleben belegten Platz 3 im Doppel. Mit Alexandra Jührs und Pia Ahrens stellt Midlum zwei Spielerinnen, die zum Kreiskader gehören. Leider fehlt in der TT-Abteilung die Bereitschaft der Herren, sich an der Jugendarbeit zu beteiligen. Mit vier Herrenteams geht die TT-Abteilung an den Start. Während die 4. Herren in der Kreisklasse spielt, belegt die „Dritte“ derzeit den 1. Platz in der Kreisliga, die „Zweite“ liegt auf Platz 5 in der Bezirksliga. Aushängeschild ist nach wie vor die 1. Herren, wobei es in der Landesliga noch nicht optimal läuft.
Die Leichtathleten sind gut in Schwung, freut sich Jürgen Itjen. Beim Kreissportfest gab es bei den Kindern zwei erste und weitere sehr gute Platzierungen. Henry Zerbian erzielte in der Saison ebenfalls gute Ergebnisse. Bilanz: Je zwei Mal Niedersächsischer Landesmeister und „Vize“. Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften: Zwei Mal Vierter, einmal Fünfter. Bei den Weltmeisterschaften in Italien: Platz 12 im Speerwurf, Platz sieben im Dreisprung.
Über den Jugendfußball im FC Land Wursten informierten Helmut Bopp, über den Herrenfußball H. H. Cramer. Den Bericht über den Volleyballsport legte Hans Wolniakowski vor, Karin Reinke über Radwanderungen mit Malte und Alfred. Den Kassenbericht trug Hans-Jürgen Bopp vor.
Einen breiten Raum nahm das Thema Rauchverbot ein. Rosenboom erläuterte die Gesetzeslage. Es wurde von der Versammlung ein generelles Rauchverbot in allen Räumen auf dem Sportplatz sowie dem Geschäftszimmer beschlossen. Ferner wird vom Vorstand auf das strikte Rauch- und Alkoholverbot in der Turnhalle hingewiesen, auch für den TSV-Bus besteht striktes Rauchverbot.
Zum Ehrenausschuss hinzugewählt wurden Reinhard Mangels und Ute Puschies. Neu zum Kassenprüfer gewählt wurde Rainer Holzapfel.

veröffentlicht am 29.10.2007 Nordsee-Zeitung Bremerhaven


Appelhoff und Steinlein besonders geehrt

Ernennungen zum Ehrenvorsitzenden und zum Ehrenmitglied des TSV Midlum

Der TSV Midlum hat auf seiner Mitgliederversammlung im „Deutschen Haus“ langjährige Mitglieder geehrt. Die Ehrung wurde vollzogen vom TSV-Vorsitzenden Hermann Rosenboom.
Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Dennis Ahlers, Florian Brünjes, Tanja Fahnert, Nadja Hildebrandt, Dirk Johanns, Ursula Sibberns, Helmut Stuthmann, Heike Turnau, Heiko Turnau, Kim Wolniakowski.
25 Jahre dabei sind: Hiltraud Ahlers, Albert Baumgärtner, Tanja Faust, Ulrich tom Wörden.
40 Jahre: Peter Albers, Renate Beggers, Irmtraut Döscher, Ute Hinners, Helga Kirchwehm, Walter Meyer, Horst Sesterhenn, Alfred Steeg, Hannelore Strehle, Inge Wurm.
50 Jahre: Karl-Ernst Ehlers, Willi Mattfeld.
Für zwei Sportkameraden des TSV Midlum gab es eine nicht alltägliche Ehrung. Seit 1947 ist Lothar Steinlein Mitglied im Turn-und Sportverein. Für seine 60-jährige Verbundenheit mit dem Midlumer Traditionsverein wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.
Eine besondere Ehrung erfuhr Gunther Appelhoff. Die Versammlung wählte ihn in Anerkennung seiner 35-jährigen Tätigkeit in verantwortungsvollen Positionen und Ämtern, zuletzt als Vereinsvorsitzender, zu ihrem Ehren-Vorsitzenden.

veröffentlicht am 29.10.2007 Nordsee-Zeitung Bremerhaven


Turnhalle wird im Winter bald zu eng

Großer Andrang der Midlumer Leichtathleten – Betreuer mahnen: Den Jüngsten fehlt es an Ausdauer

Midlum (sb). Über viele Aktivitäten, sportliche Erfolge und hervorragende Leistungen wurde auf der Mitgliederversammlung des TSV Midlum aus den Abteilungen berichtet. Dank breitgefächerter Angebote, qualifizierter und lizenzierter Übungsleiter und -leiterinnen sowie Trainer sei die Beteiligung gut, obwohl man sich für die Frauengruppen zwischenzeitlich mehr Resonanz wünschen würde. Kursangebote werden allgemein gut angenommen.
Erstmals wird ein leichter Mitgliederrückgang gemeldet. 52 Eintritte standen 59 Austritte gegenüber. Die Mitgliederzahl beträgt 745, 1980 waren es 470.
Viel Betrieb meldet die Leichtathletikabteilung auch im Winter. Fürs Training sei die Turnhalle bei 30 und mehr Kindern bald zu eng.
In jüngster Zeit sei auffällig, dass Kinder erhebliche Defizite an Kraft und Ausdauer aufweisen. Diese Mängel würden vor allem von Jüngeren quasi von zu Hause mitgebracht, das schränke das Training stark ein, so Jürgen Iltjen. „Somit müssen wir die meiste Zeit mit Aufbauarbeit verbringen.“
Die Sportabzeichenverleihung 2006 ist für den 25. März beim Werbenachmittag (ab 14 Uhr) in der Turnhalle geplant. Für Erwachsene und Jugendliche gibt es Extra-Abnahmetermine: 23. Mai, 20. Juni, 11. Juli und 19. September, jeweils 17.30 bis 19 Uhr.
Am 3. April startet ein Kursus Nordic-Walking, Jogging, Walking.
Beim City-Lauf dabei
Auch 2007 bereitet man sich auf den City-Lauf in Bremerhaven vor.
Die Tischtennisabteilung nimmt mit fünf Herren-Teams am Spielbetrieb teil. Aushängeschild ist die 1. Herren, die sich anstrengt, in der Landesliga zu bleiben.
Die Mädchen spielen in der Bezirks-, die Jungen in der Kreisliga. Für die Jugend werden dringend Trainer gebraucht, besonders für die Mädchen. Mindestens drei Betreuer sollten es sein, sonst müssten die Mädchen den Spielbetrieb einstellen, so Detlef Plagge.
Die Wahl „Mannschaft und Sportler/Sportlerin des Jahres“ ist für Herbst geplant.
Bis Ostern läuft (Turnabteilung) ein Kursus „Fit in den Morgen“ (donnerstags 9 bis 10 Uhr). Danach folgt wieder Rückenschule mit Andrea Bullwinkel.
Der „Turnschautag“ ist verschoben auf den 25. März; Tag der Niedersachsen ist vom 6. bis 8. Juli; Jazzdance für Kinder (8 bis 12 Jahre) ist jetzt von 17 bis 18 Uhr.
Beim Fußball gewann die Ü40 das Hallenturnier in Bremerhaven. Das 25. Wanderpokalturnier in Midlum findet vom 23. Juli bis 3. August statt.
Hallenkreismeisterschaft der Jugend: Die A-Jugend wurde Vize, ebenso die E2.
Gut 100 Jugendliche aus Midlum spielen im FC Land Wursten, bedauert wird angesichts dieses Kontingents, dass der TSV nicht einen Trainer oder Betreuer stellt. Mehrfach wurde an aktive Fußballer und Eltern appelliert, etwas Zeit für ihre Kinder zu opfern.
Am 31. März heißt es wieder: „Der TSV räumt auf“, Treff ist um 9 Uhr am Sportplatz.
Eine sehr rührige Abteilung im TSV ist der Festausschuss. Die umfangreichen Aktivitäten betreffen Organisation und Betreuung von Wanderungen (während des ganzen Jahres), ferner Radtouren, Lumpenball (Kinderfasching), Sportfeste, Fußballturniere, Laternenumzug, Midlumer Weihnachtsmarkt und vieles anderes mehr.
Grüße übermittelte Bürgermeister Harald Schewe. Er dankte dem Verein für engagierte und vorbildliche Arbeit im Jugendbereich und sagte Mitarbeit und Unterstützung zum Wohle der Gemeinde zu.

veröffentlicht am 09.03.2007 Mitgliederversammlung 22.02.2007 - Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven, Nr. 51, 113.Jahrgang 2007, 01.03.2007

Vor einer reizvollen Aufgabe standen Vorstand und Ehrenausschuss des TSV Midlum während der Jahreshauptversammlung:

Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler waren für ihre Verdienste um den Midlumer Sport zu ehren.

Sportlerin des Jahres 2006 ist Helga Kirchwehm (Bildmitte).

Mannschaft des Jahres mit Metta Appelhoff, Monika Ferchland, Kirsten Henken, Ute Horeis, Edeltraud Horreis, Frank Lüdders und Christian Worm wurde die Halbmarathon-Gruppe vom TSV-Lauftreff-Team. Unter anderem waren sie beim City-Marathon in Bremerhaven am Start.

Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Hans-Hermann Cramer (2. von links) und Manfred Hinners (4. von links).

Erster Gratulant war TSV-Vorsitzender Gunther Appelhoff.

 


Verein TSV Midlum ehrt seine langjährigen Mitglieder

Beim TSV Midlum stand die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft auf der Tagesordnung. Die Namen der Jubilare verlas Hermann Rosenboom vom Ehrenausschuss auf der Mitgliederversammlung. 15 Jahre dabei sind: Ann-Kathrin Alecke, Kai Gronwald, Marica Gronwald, Patrick Gronwald, Björn Heinsohn, Rabea Hey, Jürgen Itjen, Jasna Joost, Jörg Mangels, Annika Schölermann, Birgit Schölermann, Jörg Strache. Seit 25 Jahren Mitglied sind: Bärbel Bergmann, Horst Bergmann, Harald Nowotsch, Ute Puschies, Myriam Schulz, Bernd Sielken. 40 Jahre: Rudi Cordts, Wolfgang Harsleben, Harald Lipinski, Harald Meyer, Holger Schewe. 50 Jahre: Alfred Fiesenthaler, Otto Frers, Klaus Striegler. Für 60 Jahre Treue wurde Albert Meyer geehrt.

 

Foto: sb

Veröffentlicht Nordsee-Zeitung Bremerhaven, 112.Jahrgang 2006, 17.10.2006

Mitgliederversammlung 12.10.2006 - Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven, Nr. 246, 112.Jahrgang 2006, 21.10.2006 Veröffentlicht Nordsee-Zeitung Bremerhaven, Nr. 246, 112.Jahrgang 2006, 21.10.2006 Mitgliederversammlung 14.02.2006 - Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven, Nr. 64, 112.Jahrgang 2006, 16.032006
Mitgliederversammlung 13.10.2005 - Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven, Nr. 245, 111.Jahrgang 2005, 20.10.2005 Mitgliederversammlung 13.10.2005 - Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven, Nr. 245, 111.Jahrgang 2005, 20.10.2005 Mitgliederversammlung 8.2.2005 - Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven Cuxhavener Kreisanzeiger Jahrgang 2005 16.Februar 2005 Mitgliederversammlung 14.10.2004 - Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven Cuxhavener Kreisanzeiger Nr. 247 Jahrgang 2004 20.Oktober 2004 Mitgliederversammlung 17.02.2003 Mitgliederversammlung 14.03.2002 Mitgliederversammlung 26.09.2001